Melanie Gerber

Melanie Gerber schafft es, das schwere Thema Tod so zu vermitteln, dass die Leser zwar traurig, aber auch hoffnungsvoll zurückbleiben.

Berner Zeitung über „Im Himmel gibt es Luftballons“

Gefühlvoll, aber ohne Sentimentalität gibt Gerber Einblick in das Leben und die Gefühlswelt von Nora, die irgendwie versucht, der Krankheit und dem Tod ihrer Schwester einen Sinn zu geben.

Zuger Zeitung über „Im Himmel gibt es Luftballons“